Mini-Salzburg hat gewählt!

Mini-Salzburg hat eine neue Stadtregierung! Ein intensiver, aber fairer Wahlkampf und eine extrem hohe Wahlbeteiligung zeichneten die erste Wahl in Mini-Salzburg aus! Die dominierenden Themen: Einführung eines Arbeitslosen-Geldes, ein noch nachhaltigeres Mini-Salzburg und Sensibilisierung für die LGBTQIA+ – Community. Für Maxi-Salzburg wünschen sich die 8 – 14-Jährigen mehr Klimaschutz und bessere Öffis. Bürgermeisterin ist Amelie (14), sie wird von Vizebürgermeister Tudor (13) und den Stadträt:innen Bastian (14), Niklas (13), Sara (13) und Hiob (14) unterstützt! Wir wünschen euch gute Ideen und viel Erfolg für eure Regierungszeit! Fotos