Ankündigung: Pressekonferenz am 28. Juni

Am 28. Juni um 10 Uhr laden wir Journalist*innen in die Eisarena ein um aus erster Hand alle Neuigkeiten zur 10. Salzburger Kinderstadt zu bekommen. Mit uns informieren euch Emma, 13, Jakob, 9, Katharina, 11, Klara, 13 und Endrit, 12. Natürlich sind auch Stadträtin Anja Hagenauer und Landesrätin Andrea Klambauer und die Vertreter*innen der sechs Hauptsponsoren dabei um über ihre Sichtweise und ihre Verbindung zu diesem außergewöhnlichen Projekt zu berichten.

Hinter den Kulissen

Ein Blick in die Eisarena verrät: Es wird heftig gearbeitet für Mini-Salzburg! Da stehen schon viele Wände. Tische, Bänke, Sessel und gaanz viel verschiedenes Material wird geliefert. Strom wird verlegt, die Fahrradparkplätze werden vorübergehend ausgebaut und Haltestellenschilder für den Kinderstadtbus sind auch schon da. Schaut mal hier!
Und natürlich wird noch weiter gebaut, getragen, geputzt, gemalt und getüftelt damit Mini-Salzburg bald bereit ist!

Mini-Salzburg-Plakat-Aktion

Unsere Mitmach-Aktion fürs Kinderstadtplakat 2022 hat 540 Kinder und Jugendliche motiviert einen Plakatentwurf zu gestalten – die Jury hat mittlerweile 10 davon ausgewählt und die könnt ihr bald in der ganzen Stadt Salzburg antreffen: Wer hat schon ausgefranste, gestreifte oder verkleidete Buchstaben gesehen? Achtung! Sie stecken in Monstern, Schlangen, Donuts, Haltestellen, Dollars und giftigen Pilzen!

Teamtag

Die Vorbereitungen für Mini-Salzburg 2022 laufen auf Hochtouren. Am Sonntag hat sich das Team zur Planung getroffen. Auch heuer gibt es in der Kinderstadt wieder neue Stationen: einen Bewohnerservice, ein Jugendzentrum, ein Unfallschutzzentrum und einen Campingplatz. Es gibt vieles zu entdecken! Hier gibt es Fotos.

Plätze für Schulklassen ausgebucht

Alle Plätze für Schulklassen in der Kinderstadt 2022 sind vergeben! Danke für eure zahlreichen Anmeldungen, wir können es kaum erwarten euch ab 29. Juni in Mini-Salzburg begrüßen zu dürfen!